News

10.05.2021 Official Video: RAISE YOUR HORNS

Heute gibt's den Amon Amarth-Kracher „Raise Your Horns“, einen der Coversongs von unserem nächsten Album "To the Power of Eight". Hörner hoch!

'Raise your Horns' ist für uns ein ganz besonderes Cover. Zum Ersten mal sind wir mit VAN CANTO einen Song angegangen, in dem der Leadgesang konsequent im tiefsten Growl-Register stattfindet. Dank der Konstellation mit 3 Leadsängern konnte sich Hagen im Lead ausbreiten, während Inga hohe, fast schon orchestrale Akzente setzen kann und Sly mit Jan zusammen den Chor anführt. Es ist außerdem seit langem mal wieder ein Song, in dem ein "richtiger" Riff die Richtung vorgibt, so dass auch die Rakkatakka und Bass-Sänger ordentlich was zu tun haben. Eine tolle Komposition von Amon Amarth, der wir gerne huldigen.

19.04.2021 Official Video: FALLING DOWN

Check out the official video of "Falling Down":

24.03.2021 Neues Album "To the Power of Eight" - mit Sly als Special Guest!
Neues Album

Es war lange still - viel zu still!

Das ändert sich spätestens am 4.6.2021, dann erscheint unser neues Album "To the Power of Eight".
Bereits heute haben wir einen ersten Teaser dazu veröffentlicht:

Der Teaser stellt das eher getragene, epische Intro unseres neuen Albums vor und soll die Vorfreude auf all das schüren, was den Hörer auf insgesamt zwölf Tracks erwartet: Acht eigene Nummern und vier Coverversionen (Iron Maiden, Amon Amarth, Queen und AC/DC). Von Ballade bis ordentlich Doublebass ist alles dabei!

Für To The Power Of Eight haben wir alte Bande neu geknüpft und uns wieder mit Philip Dennis "Sly" Schunke zusammengetan, der neben Inga und Hagen, auf allen zwölf Tracks als dritter Sänger und Special Guest zu hören ist.

Nach 15 Jahren Bandgeschichte mit To the Power of Eight ein Album präsentieren zu können, bei dem sich drei Leadsänger die Mikrophone in die Hand geben, macht uns unheimlich stolz. Durch Corona hatten wir ungefragt viel Zeit und Ruhe und haben alle Energie in die Kompositionen, die Arrangements und die Produktion gesteckt. So wurden dann auch aus dem geplanten einen Song mit Sly als Gast zwölf Songs mit drei Leadsängern. Wenn wir auf die Frage "Wie klingt eigentlich VAN CANTO?" ein Album als Antwort nennen dürften, würden wir To the Power of Eight nehmen.

To The Power Of Eight Tracklist:

  1. To the Power of Eight
  2. Dead by the Night
  3. Faith Focus Finish
  4. Falling Down
  5. Heads Up High
  6. Raise Your Horns
  7. Turn Back Time
  8. Run to the Hills
  9. Hardrock Padlock
  10. Thunderstruck
  11. From the End
  12. I Want It All

To The Power Of Eight wird in folgenden Formaten erhältlich sein:

  • 1 LP Gatefold
  • 1 CD Digipac
  • Digitales Album

Das Album kann hier vorbestellt werden: vancanto.merchcowboy.com/power-of-eight

Unter https://vancanto.merchcowboy.com könnt ihr euch (oder jemanden, den ihr besonders gern mögt) mit einem exklusiven Weihnachts-Shirt + Van Canto CD (es gibt Bundles mit 1, 3 oder allen 7 Alben) beschenken!

09.11.2019 Sabaton Open Air

Wir freuen uns, 2020 zum 3. Mal in der Bandgeschichte nach Falun zu reisen, um auf dem Sabaton Festival zu performen!

25.02.2019 Neuer Shop!

Unser neuer Shop ist online - für alle die auf Tour zu spät am Merch waren oder das Geld für Kaltgetränke ausgegeben hatten ;-)
Hier geht's lang: https://vancanto.merchcowboy.com

25.02.2019 Nach der Tour ist vor den Festivals

Nach unserer gigantischen Tour No 7 in 6 Ländern, haben wir mit dem 70k Tons den Deckel draufgemacht und das 7. Land hinzugefügt ;-)

Für 2019 haben wir bereits die Hexentanz-, RockHarz- und SummerBreeze-Festivals auf der Liste - wir freuen uns euch dort zu sehen!

08.01.2019 70k Tons of Metal
70k Tons of Metal
27.07.2018 Trust in Rust - Track by Track

Wer sich schonmal ein Bild der Songs auf Trust in Rust machen möchte (und auch an ein paar Hintergrundinfos dazu interessiert ist), findet hier unser Track by Track Video:

12.07.2018 Melody Video

Das offizielle Video zu unserem neuen Album - MELODY!

Ihr lügt! Ich kann bei Song XYZ deutlich eine Gitarre / einen Bass / ein Keyboard hören.

Sorry, falsch. Wir geben uns viel Mühe, alle Instrumente mit dem Mund zu imitieren und Gitarrensolos durch Verstärker zu singen. Wenn das so gut klappt, dass ihr glaubt ein echtes Instrument zu hören, haben wir wohl einen guten Job abgeliefert.